Vegetarische Brotzeit: Belegtes Brot mal anders – mit Tomatenfrischkäse und Zucchini

0

Käsebrot, Wurstbrot, Marmeladebrot, … Ein belegtes Brot muss nicht langweilig sein – ganz im Gegenteil: Mit Gemüse, Frischkäse und Kräutern lassen sich tolle Brotbeläge zaubern.

Wir haben uns heute ein belegtes Brot mit Tomatenfrischkäse und gebratener Zucchini für euch ausgedacht:

Brot mit Tomatenfrischkäse und gebratener Zucchini

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Frischkäse
  • 1/2 Zucchini, in dünnen Scheiben
  • 1 TL Olivenöl
  • 2-3 Cocktailtomaten
  • Kräuter, Meersalz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Brot nach Wunsch kurz toasten oder in der Pfanne rösten. Die Zucchinischeiben in einer leicht mit Olivenöl ausgepinselten, beschichteten Pfanne von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. In der Zwischenzeit das Tomatenmark mit dem Frischkäse und 1 EL Wasser glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschließend das Brot mit dem Tomatenfrischkäse bestreichen, mit den gebratenen Zucchinischeiben belegen und mit einigen Tomatenscheiben garnieren. Nun nur noch ein paar Kräuter nach Wahl, z.B. Basilikum (gut geeignet sind auch TK-Kräutermischungen) und das ganze noch einmal leicht salzen und pfeffern und fertig ist ein leckeres und gesundes, belegtes Brot! Wir wünschen einen guten Appetit.

Tipp: Mit einer zusätzlichen Brotscheiben oben drauf kann man das Zucchini-Brot auch gut als Sandwich für die Büro-Mittagspause vorbereiten!

 

 

 

Teilen.

Über den Autor

Natalie Hauser hat zusammen mit Jens Wiese den Blog zu Biodukte.de ins Leben gerufen. Natalie schreibt gerne Artikel rund um das Thema Bio-Lebensmittel und steht gerne in der "Biodukte-Versuchsküche" :-) Außerdem schreibt sie Rezept für Babybrei und gibt Tipps zum Thema Beikost aufder Webseite http://babybrei-selber-machen.de.

Hinterlasse einen Kommentar