Buchvorstellung: La Veganista von Nicole Just

0

Einen besseren Aufmacher kann das Buch „La Veganista“ kaum haben: Nicole Just ist Enkelin eines Metzgers und vegane Kochbuchautorin! Laut eigener Aussage wurde sie zur Fleischesserin erzogen, hat aber Ihre Liebe zur veganen Ernährung entdeckt und entwickelt seither ihre eigenen Rezepte, um nicht auf genussvolles Essen verzichten zu müssen.

Sie macht in ihren Rezepten „Lust auf vegane Küche“ und deckt dabei Rezepte vom Frühstück über Snacks, Hauptmahlzeiten sowie Desserts, Kuchen und Gebäck ab und zeigt dabei, dass die vegane Küche keinen Verzicht mit sicht bringt, sondern Vielseitigkeit und Genuss. Die vegane Küche muss auch keinesfalls aufwenig und kompliziert sein.

La Veganista


In dem Kochbuch greift Nadine Just viele Klassiker der „Fleisch-Küche“ auf und wandelt sie in eine vegane Version um, wie z.B. Gyros, Bauernfrühstück, Gulasch wie von Oma und Opa, Königsberger Klopse oder Rouladen.

Es gibt aber genau soviele kreative Rezepte, die ohne „Fleisch“ auskommen, wie gratinierte Rote Bete, Pizzaknödel, Knusperauberginen oder gebackenen Rettich. Auch die süßen Rezepte kommen in dem Buch nicht zu kurz: So gibt es beispielsweise ein Rezept für vegane Mousse au cholocat, veganen Käsekuchen (sehr lecker!) oder Vanillekipferl.

Neben den Rezepten gibt es einen kleinen „Serviceteil“ in dem unter anderem erklärt wird, wie tierische Produkte in der veganen Küche ersetzt werden können und ein kleines Lexikon für Zutaten der veganen Küche.

Das Buch ist auch für (noch) Nicht-Veganer  zu empfehlen, da es viele neue Idee für kreative Rezepte liefert. Durch die tollen Bilder und die ansprechende Gestaltung bekommt man sofort Lust die Rezepte auszuprobieren: Besonders gut hat uns der vegane Käsekuchen und das  Chilli sin Carne geschmeckt! Wir werden auf jeden Fall noch weitere Rezepte ausprobieren.

Das Buch „La Veganista – Lust auf Vegane Küche“ ist im GU-Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro.

Weitere tolle Tipps für Bio-Bücher gibt es übrigens auf unserer Webseite Biodukte.de!

Teilen.

Über den Autor

Natalie Hauser hat zusammen mit Jens Wiese den Blog zu Biodukte.de ins Leben gerufen. Natalie schreibt gerne Artikel rund um das Thema Bio-Lebensmittel und steht gerne in der "Biodukte-Versuchsküche" :-) Außerdem schreibt sie Rezept für Babybrei und gibt Tipps zum Thema Beikost aufder Webseite http://babybrei-selber-machen.de.

Hinterlasse einen Kommentar