Walnuß-Feigen-Makronen

0

So lecker, unsere Walnuß-Feigen Makronen! Die Kombination aus leckeren Walnüssen und Feigen lässt auf jeden Fall Weihnachtsstimmung aufkommen! Und das Beste: Durch die Feigen kommen die Makronen fast ohne zusätzlichen Zucker aus und schmecken trotzdem schön süß!

Feigen-Walnuss-Makronen

Zutaten:

  • 200g gemahlene Walnüsse (ihr könnt auch ganze Walnüsse nehmen und diese mit der Küchenmaschine mahlen)
  • 6 getrocknete Feigen
  • 3 Eiweiß von Bio-Eiern
  • 2-3 Eßlöffel Reissirup nach Geschmack

Zubereitung:

Das Eiweiß in der Küchenmaschine mit einer Prise Salz zu einem festen Eischnee aufschlagen. Die getrockneten Feigen in kleine Würfelchen schneiden und anschließend mit den Walnüssen und dem Reissirup zu dem Eischnee geben und alles verrühren! Nun nur noch mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und die Makronen für ca. 15 Minuten bei 150° Umluft im Ofen backen (je nach Ofen variiert die Backzeit).

Anschließend noch auskühlen lassen, dann könnt ihr die Makronen schon genießen!

Teilen.

Über den Autor

Natalie Hauser hat zusammen mit Jens Wiese den Blog zu Biodukte.de ins Leben gerufen. Natalie schreibt gerne Artikel rund um das Thema Bio-Lebensmittel und steht gerne in der "Biodukte-Versuchsküche" :-) Außerdem schreibt sie Rezept für Babybrei und gibt Tipps zum Thema Beikost aufder Webseite http://babybrei-selber-machen.de.

Hinterlasse einen Kommentar